Zum Inhalt springen

EJW-Friedenstag

für Schüler*innen ab der 9. Schulstufe

In Auseinandersetzung mit der Welt, in der wir leben, entwickeln Schüler*innen ihre Persönlichkeit und werden zu verantwortungsvollem Handeln ermutigt.

  • 700 evangelische SchülerInnen ab der 9. Schulstufe treffen einander seit 1988 jährlich im Dezember beim evangelischen Friedenstag.
     
  • Workshops, Gespräche mit Zeitzeugen, Diskussionen, Spielerisches, Meditatives, gemeinsames Feiern sind ein wichtiger Beitrag zur Gewaltprävention und zur gerechten und zukunftsfähigen Gestaltung unserer Gesellschaft.

PROVOKATION

Einen neuen Blickwinkel einnehmen - Hintergründe entdecken - Betroffen sein - Aufwachen

WORKSHOPS

Menschen in ihrem Anders-Sein annehmen - Gewaltfreie Konfliktlösung einüben -
Kultur der Erinnerung entwickeln (NS-Zeit) - Fremde Kulturen und Religionen kennenlernen -
Eigene Meinung bilden und diskutieren - Alternative Lösungsansätze entwickeln -
Gesellschaftspolitische Verantwortung übernehmen - Demokratisch handeln und denken -
Nachhaltig wirtschaften - Umweltfreundlich leben

ERMUTIGUNG

Selbstwert stärken - Lebens-Sinn finden - Im Glauben mündig sein - Visionen entwickeln -
Zukunft gestalten - Mut zum Handeln gewinnen - Für den Frieden eintreten - Gerechtigkeit fördern - Gemeinschaft feiern